Ronny Boretti wird Trainer beim TSV SCHOTT

Ronny Boretti wird Trainer beim TSV SCHOTT

Ronald „Ronny“ Boretti wird neuer Trainer der Zweitliga-Fußballerinnen des TSV SCHOTT Mainz. Der 43-jährige A-Lizenzinhaber tritt zur kommenden Saison die Nachfolge von Interimstrainer Ali Cakici an. „Wir freuen uns, dass sich Ronny Boretti für den TSV entschieden hat“, so Manager Till Pleuger. „Mit ihm kommt ein erfahrener Trainer aus dem Frauenfußball, der darüber hinaus über ein großes Netzwerk verfügt.“
Boretti arbeitet seit 2003 im Frauenfußball, wo er bereits zahlreiche Erfolge feiern konnte: Zwischen 2003 und 2008 war er Co-Trainer des 1. FFC Frankfurt, mit dem er in dieser Zeit dreimal Deutscher Meister wurde, zweimal den DFB-Pokal sowie zweimal den UEFA Women’s Cup gewann. Von 2007 bis 2010 war er außerdem Sportlicher Koordinator beim derzeit amtierenden Champions-League-Sieger und im Jahr 2009 Cheftrainer der Zweitliga-Mannschaft des FFC. Momentan trainiert er den MFFC Wiesbaden.

„Wir wollten einen Trainer haben, der das Team in der neuen Saison taktisch variabel einstellen kann. Außerdem war uns wichtig, dass der neue Coach aus dem Frauenfußball kommt und unsere Philosophie mit unseren jungen Talenten weiter fördern kann“, sagt Teammanager Jens Klee, und Boretti blickt voller Tatendrang auf die neuen Aufgaben: „Ich freue mich über das mir entgegen gebrachte Vertrauen und möchte mit meinem Know-how dazu beitragen, die 1. Frauenmannschaft des TSV SCHOTT auf Bundesligaebene zu etablieren.“