Das Borzelturnier 2019 ist vorbei…

Das Borzelturnier 2019 ist vorbei…

Was bleibt ist das Fazit eines tollen Turnierwochenendes:
Auch Dank des perfekten Wetters waren jeden Tag rund 900 Menschen auf der Anlage.
380 Übernachtungsgästen, die teilweise schon am Freitag angereist sind, haben mit 150 Zelten ein kleines Hockeydorf rund um die Spielfelder entstehen lassen.
Zu Gast waren 20 Vereine, 67 Mannschaften haben 97 Spiele absolviert.

Und weil man die gute Stimmung und das Gewusel auf der Anlage einfach selbst erlebt haben muss, um einen richtigen Eindruck zu haben, schreiben wir hier keinen ausführlichen Bericht sondern bedanken uns bei denjenigen, die das Alles möglich gemacht haben.

DANKE…
…an:
• die Gastmannschaften
für ihr Kommen, für die gute Stimmung, die sie mitgebracht haben, für die vielen lobenden Worte an unsere Hockeyabteilung und unser Turnier und nicht zuletzt für Zeltplätze, die nach der Abreise aussahen, als wäre nie jemand da gewesen.

… an:
das Orga-Team:
• Katrin und Felix Petry
• Peter Scheidler
• Caroline Ketting
• Eva Schröder
• Jörg Schuster
• Dirk Heblich
• Tine Rode
• Tilmann Flum
für den großartigen und unermüdlichen Einsatz vor und während des Turniers.

…an :
• Heiko Karle
• Nils Vossebein
für die Organisation des Lehrgangs und der Schiedsrichter

…an:
• unsere Elternhockey-Mannschaft
für die Hilfe beim Auf- und Abbau und der Organisation des Weinstandes

…an:
• unsere Trainer
die es teilweise trotz vollen (Spiel-)Terminkalenders geschafft haben, unsere Mannschaften zu coachen.

…an:
• unsere Elternbetreuer
für die Organisation ihrer Mannschaften und Eltern und die dafür gesorgt haben, dass unseren vielen Listen vollständig besetzt waren.

…an:
• die Eltern und Spieler
für insgesamt 160 Stunden Standdienste, 60 Kuchen, (ungezählte) Waffeln und 75 Salate

…an:
• die Jugendschiedsrichter (erfahrene und Neulinge)
Ihr seid genauso wichtig, wie die Mannschaften, ohne euch geht es nicht. Also, lasst euch nicht entmutigen, auch wenn vielleicht der ein oder andere Trainer oder Spieler auf dem Feld, oder Zuschauer von der Tribüne, was zu meckern hatte.

…an:
• die Ärzte aus der Elternschaft
die dieses Jahr einiges an kleinen und größeren Notfällen zu betreuen hatten. Es ist für alle beruhigend, die Kinder im Falle des Falles gut und fachkundig versorgt zu wissen.

…an:
• Heike Wagner
für die Organisation der Minis

…an:
• Clemens Schnitzler
für die tollen Fotos

…an:
• Alex Bartoli
für seine Unterstützung und die Sicherstellung der ‚Hardware‘ von der Klopapierrolle, über die Mülltonnen, bis zu hin zu den Biertischgarnituren.

…an:
• Marco Senftleben und Christian Hessel vom TSV Schott Hauptverein
für ihre Hilfe und Unterstützung der Hockeyabteilung für das Turnier

…an:
• das Wetter

für die Borzeltunier-Orga und die TSV Schott Mainz-Hockey-Jugend

Ines v. Droste