Hockey hilft Mainz!

Hockey hilft Mainz!

Liebe Mitglieder, Liebe Mainzer,
wir, das Vorstandsteam, die Damen und Herren haben sich Gedanken gemacht wie wir in der aktuellen Situation helfen können. Wir haben bereits eine Helfergruppe mit knapp 20 jungen Menschen gegründet, die bereit sind den Einkauf für Risikogruppen zu übernehmen. Auch haben wir an die Schüler gedacht, die aktuell Lernaufgaben für zu Hause haben und nicht alle Fragen und Aufgaben alleine lösen können. Hier möchten wir alle Menschen, die aktuell besser nicht in Einkaufszentren gehen sollten, dazu ermutigen uns zu kontaktieren und sich den Einkauf von uns nach Hause liefern zu lassen.
Das ist kein Angebot ausschließlich für Hockeymitglieder, sondern für alle Mainzer die Hilfe benötigen. Das könnte z.B. auch ein längerer Spaziergang mit Deinem Hund sein. Auch alle Schüler die Fragen haben und Unterstützung benötigen können sich natürlich jederzeit bei uns melden. Hier können wir am Telefon oder über eine Videokonferenz versuchen eure Fragen von Studenten und Nachhilfelehrern klären zulassen.
Wie kannst Du Hilfe in Anspruch nehmen? Melde Dich bei Tobias Jordan per E-Mail (tobias.jordan@hockey-mainz.de), SMS oder WhatsApp (0151 291 31 297) und teile uns folgende Informationen mit:

  • Name, Vorname
  •  Telefonnummer oder E-Mail wo wir Dich am besten erreichen können
  •  Welche Hilfe Du wo benötigst? (z.B. Klein- oder Großeinkauf in Gonsenheim; oder Unterstützung für Mathe)
  •  Bis wann Du die Hilfe benötigst

Sobald wir die Information haben, leiten wir deine Nachricht anonym an die Helfergruppe weiter und der passenden Hockeyhelfer wird sich schnellstmöglich an mich wenden. Dann werden die Kontaktdaten ausgetauscht und schon können wir Dir helfen!
Also trau Dich und melde dich bei Tobias Jordan! geMAINZam sind wir stark!
Solltest Du noch Hilfe anbieten können, dann schreibe auch eine Nachricht an die o.g. Medien.
Im Namen des Abteilungsvorstandes und aller Helfer verbleibe ich mit sportlichen und gesunden Grüßen,

Tobias Jordan


Hockey