Was ist Cheerleading?

Seit der Gründung 1998 stehen die Cheerleader jedes Jahr von April bis Juli/August bei den Spielen der Football-Mannschaft „Mainz Golden Eagles“ des TSV SCHOTT Mainz e.V. an der Sideline und unterstützen sie tatkräftig. Bis heute ist die Abteilung kontinuierlich gewachsen und konnte nicht nur viele neue Mitglieder für diesen Sport begeistern, sondern dadurch auch mehrere verschiedene Teams aufbauen.

So entstanden nach der Neugründung von „Gold Rush“ im Jahre 2000 zwei Jahre später das Jugendteam „Golden Glitters“ und 2004 das Kinderteam „Golden Pixies“ und das Senior-Danceteam „Golden Delicious“.

Neben dem sogenannten „Cheeren“ am Spielfeldrand zeigen sie sich auch außerhalb der Saison gerne in der Öffentlichkeit. Daher wird jede Woche fleißig trainiert, um bei den zahlreichen Auftritten zu glänzen.

Das Highlight eines jeden Jahres sind jedoch die „Cheerleading Landesmeisterschaften“. Dieses große Ereignis der Cheerleaderwelt wird alljährlich mit Spannung erwartet. Hier wird vor einer kompetenten Jury gezeigt, was man kann und wie in jedem Wettbewerb wird auch hier hart um den Titel gekämpft.

Aber was ist Cheerleading denn eigentlich?

Entgegen jeden Klischees von „herumspringenden, kreischenden Mädels“, die mit den Pompons „herumwedeln“, ist Cheerleading mehr als nur das: Stunten, Tossen, Jumps, Liberty, Pyramiden, FlickFlack, Salto,… das alles sind nur ein paar Begriffe aus der Cheerleadersprache. Dahinter versteckt sich beim TSV SCHOTT ein echter Leistungssport, dem die Teams trotz gelegentlicher blauer Flecken und Muskelkater voller Begeisterung nachgehen. Das Team, das Wir-Gefühl, die gemeinsamen Erfolge und der Wow-Effekt, der beim Publikum entsteht, wenn die Mädels zeigen was sie können, das ist es, was Cheerleading ausmacht.

Abteilungsleitung


1. Vorsitzende: Diana Bauer
E-Mail: diana166@arcor.de

2. Vorsitzende: Jennifer Schindler

Kassenwart: Christine Pearson

Medien: Diana Bauer
E-Mail: diana166@arcor.de

Trainingszeiten


Dienstag, 18.30 bis 20.30 Uhr
Donnerstag, 18.30 bis 20.30 Uhr
Sporthalle Weserstraße

Dienstag, 18.30 bis 20.30 Uhr
Donnerstag, 18.30 bis 20.30 Uhr
Sporthalle Weserstraße

Dienstag, 16.00 bis 17.15 Uhr
Gleisbergschule

Freitag, 15.30 bis 17.00 Uhr
Sporthalle Weserstraße