„Bisschen Druck“ für SCHOTT-Frauen

Frauen-Regionalliga

„Bisschen Druck“ für SCHOTT-Frauen

Wiedergutmachung nach verpatztem Saisonstart

Wiedergutmachung ist angesagt für die Fußballfrauen des TSV SCHOTT Mainz. Nach dem verpatzten Saisonstart gegen Wormatia Worms (2:3) drängt Coach Marcello Muzio im zweiten Spiel gegen den SC Siegelbach am Sonntag (14 Uhr) auf den ersten Dreier der Regionalliga-Saison. „Ein bisschen Druck ist schon da“, sagt er. Gegen Siegelbach sind die Mainzerinnen klarer Favorit. „Das waren wir gegen Worms auch schon“, merkt Muzio an, „das war auch kein schlechtes Spiel von uns.“ Einzig und allein mit der Chancenverwertung haderte der Trainer. An dieser wurde in dieser Woche ausgiebig gefeilt. Die Stimmung trübt, dass sich Innenverteidigerin Lili Wanjura gegen Worms den Meniskus angerissen hat.

Quelle: FuPa.net


Fußball – TSV SCHOTT Mainz