Sturm beendet SCHOTT-Sturmlauf

Frauen-Regionalliga

Sturm beendet SCHOTT-Sturmlauf

Starke Sturmböen über dem Kunstrasenfeld beim TSV SCHOTT Mainz haben eine halbe Stunde lang für kuriose Szenen im Regionalligaspiel gegen den FC Bitburg gesorgt. Nach einer rund 20-minütigen Unterbrechung sagte Schiedsrichter Jan-Vincent Ritter (Hochspeyer) die Partie beim Stand von 1:0 für den Tabellenzweiten SCHOTT schließlich ab: „Es hat keinen Sinn, es kommt kein Spielfluss zustande. Die Partie wird nachgeholt.“

Quelle: FuPa.net