TSV verliert nach guter Leistung

Frauen-Regionalliga

TSV verliert nach guter Leistung

Knappe Niederlage gegen Göttelborn

Vom Auftritt der Fußballerinnen des TSV SCHOTT Mainz unter der Woche im Regionalliga-Heimspiel gegen den SV Göttelborn schwärmte Trainer Marcello Muzio in höchsten Tönen: „Das war ein Spiel auf ganz hohem Niveau, das wurde mir von mehreren Seiten bestätigt – sogar vom Schiedsrichter. Diese Partie hatte keinen Verlierer verdient“, sagte der Coach.

Der einzige Haken daran war, dass sein Team die Partie 0:1 verlor, weil der TSV in der ersten Halbzeit zwei dicke Chancen ungenutzt ließ und SCHOTT-Spielerin Jana Meierfrankenfeld in der 67. Minute ein Eigentor unterlief. Nun möchte der TSV nach zwei Niederlagen in Folge am Sonntag um 14 Uhr im Heimspiel gegen den Tabellenfünften 1. FFC Montabaur punkten, um den Rückstand auf Spitzenreiter 1. FFC Niederkirchen nicht noch größer werden zu lassen. Acht Punkte sind es aktuell, wobei der TSV noch eine Partie mehr auszutragen hat. Muzio bleibt gelassen. „Wir spielen ja noch zweimal gegen Niederkirchen“, sagt er.

Quelle: FuPa.net