Die Meeth-Elf will ihren Platz an der Sonne verteidigen

Herren-Oberliga

Die Meeth-Elf will ihren Platz an der Sonne verteidigen

Oberliga-Herbstmeister TSV SCHOTT Mainz will Platz eins verteidigen – und ging zum Kickboxen. Die zweistündige Einheit im Muskelkater-Studio, diesmal mit Coach Oliver Baumgärtner, hat aber nichts mit dem Titelkampf zu tun. „Das machen wir jedes Jahr im Winter, die Jungs haben immer großen Spaß dabei“, sagt TSV-Trainer Sascha Meeth. „Sehr sehr viel Licht und ein wenig Schatten“ sieht der A-Lizenz-Inhaber in der bisherigen Vorbereitung, die beim Zwei-Tages-Turnier mit luxemburgischen Erstligisten und Team-Abend an diesem Wochenende ihren Höhepunkt erlebt. Konstantin Fring (Augenentzündung) konnte noch nicht mitwirken, der ein oder andere Leistungsträger musste vorübergehend kürzertreten, die Truppe zieht insgesamt laut Meeth hervorragend mit. Das 0:3 gegen die U19 von Mainz 05 (Meeth: „Tolles Spiel“) war auch dem unterschiedlichen Stand der Vorbereitung geschuldet, das eindrucksvolle 8:1 gegen das Verbandsliga-Topteam aus Morbach solle ebenso wenig überbewertet werden. Am Kader hat sich bis zum Ende der Wechselperiode nichts mehr getan.

Quelle: FuPa.net


Fußball – TSV SCHOTT Mainz