Einfach zu stark

E1-Junioren

Einfach zu stark

Spieler und Fans (Eltern) haben diesem „Klassiker“ entgegengefiebert und auf ein spannendes Spitzenspiel gehofft. Es kam nicht dazu, weil man einfach anerkennen muss, dass an diesem Tag der Gegner zu stark war. Außer in den ersten drei Minuten, wo man zwei Chancen vergab und der Gegner kurzzeitig überrascht war, hatten die 05er das Spiel unter Kontrolle. Die spielerische Klasse und das hohe Tempo waren schlicht und einfach beeindruckend.

Nach 18 Minuten stand es 4:0 für die 05er, und es stand durchaus ein Debakel im Raum. Wenn die 05er mal „rollen“, sind sie schwer zu bremsen, wie Nieder-Olm und Heidesheim vor kurzem noch bitter erfahren mussten. Beide wurden mit 15:1 heimgeschickt und immerhin handelt es sich dabei um zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte.

Es spricht also für die Moral der Schottler, dass sie sich nie aufgaben und bis zum Schluss kämpften. Am Ende stand ein 1:6, natürlich alles andere als das erhoffte Ergebnis, aber auch kein Beinbruch.

Es haben schon die Spiele der letzten Saison gezeigt, wenn man gegen die 05er zu viel Respekt zeigt und sich zu sehr in die Defensive drängen lässt, ist es sehr schwer mitzuhalten. Natürlich haben die Jungs gehofft, dass sie wieder die Tabellenspitze zurück erobern. Man muss aber einfach sagen, dass Platz 2 völlig in Ordnung geht und der Leistung entspricht. Die Schottler spielen klasse und die 05er spitzenmässig. Punkt aus!

Jetzt gilt es sich kurz zu schütteln und dann wieder gutgelaunt zu trainieren, um beim letzten schweren Auswärtsspiel in Heidesheim, wieder zu punkten. Dann steht nach der Hinrunde ein sicherer 2.Platz hinter den 05ern, aber noch vor einer sehr starken Bretzenheimer Mannschaft.

Weiter geht‘s Jungs …!