FV Diefflen – es geht noch um den Abstieg

Seitenwechsel

FV Diefflen – es geht noch um den Abstieg

Zu unserem vorletzten Heimspiel der Saison 2018/19 begrüßen wir ganz herzlich den FV Diefflen 07.
Wie im Vereinsnamen schon eingebaut, wurde der Klub bereits im Jahr 1907 gegründet. Beheimatet ist er im Stadtteil Diefflen der saarländischen Stadt Dillingen. In der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg spielte der Verein lange Jahre in der Bezirksliga, der höchsten saarländischen Spielklasse. Danach kickte der Klub bis 1970 noch für mehrere Jahre in der 1. Amateurliga, die er allerdings 1970 verlass en musste.

FV DiefflenEs folgten insgesamt drei Jahrzehnte auf Kreisliganiveau, ehe die Saarländer im Jahr 2004 den Aufstieg in die Bezirksliga schafften. Schon zwei Jahre später gelang der nächste Aufstieg in die Landesliga Südwest. 2009 erreichten sie die Vizemeisterschaft und stiegen in die Verbandsliga auf. Wieder zwei Jahre später, 2011, glückte der Sprung in die Saarlandliga. Und wiederum nach drei Jahren, 2014, wurde der FV Vizemeister der Saarlandliga und absolvierte erfolgreich die Aufstiegsspiele zur Oberliga. Zwar stieg der FV Diefflen 2015 wieder ab, feierte aber schon im darauffolgenden Jahr die Saarland-Meisterschaft und die damit verbundene Rückkehr in die Oberliga.

Aktuell kämpft die Mannschaft von Trainer Michael Müller noch um den Klassenverbleib, da der aktuell fünftletzte Platz bei einem Abstieg der Amateure des FSV Mainz 05 neben der Wormser Wormatia in die Oberliga auch ein Abstiegsplatz wäre. Somit ist die Partie gegen uns er Team vom TSV SCHOTT eminent wichtig.

Frank Gerhardy