SCHOTT-Frauen dominieren Issel

Frauen-Regionalliga

SCHOTT-Frauen dominieren Issel

Die Regionalliga-Fußballerinnen des TSV SCHOTT Mainz setzten ein Ausrufezeichen. Gegen den TuS Issel – mit 27 Punkten vor den Mainzerinnen auf Rang drei – gewann das Team von Trainer Marcello Muzio 4:0 (1:0). Der TSV benötigte etwa zehn Minuten, um in die Partie zu finden.

„Da hatte Issel zwei Torchancen, aber das war es auch“, sagt Muzio, „wir waren keine Sekunde unterlegen.“ Bis zum Schlusspfiff habe die Abwehrreihe kaum noch etwas zugelassen. „Es hat gut getan, mal wieder zu Null zu spielen“, sagt Muzio. Gleichzeitig habe sein Team nach vorne gut kombiniert, besonders Lisa Gürtler und Franziska Bohrer, die sich beide mit einem Treffer belohnten, sorgten auf der linken Außenbahn immer wieder für Gefahr vor dem Gästetor. Trotzdem fiel der Führungstreffer nach einem Eckball, der im Strafraum zunächst keinen Abnehmer gefunden hatte, ehe Jule Stendenbach geistesgegenwärtig ihre Chance erkannte und abstaubte. Dem Treffer der eingewechselten Jana Löber ging eine sehenswerte Kombination voraus.

TSV SCHOTT: Allmann – Stendebach, Bilz, Meierfrankenfeld, Jöst – Gürtler, Bohrer, Sigurdarfottir, Klein Spindola, Klug – Kieper.

Quelle: FuPa.net


Fußball – TSV SCHOTT Mainz