SV Elversberg II: Jugend ist Trumpf im Saarland

Seitenwechsel

SV Elversberg II: Jugend ist Trumpf im Saarland

Zu unserem ersten Heimspiel der Saison 2019/20 begrüßen wir ganz herzlich den SV Elversberg II. Die von Trainer Marco Emich trainierte Regionalliga-Reserve des SV Elversberg feierte im Frühsommer die Meisterschaft in der Saarlandliga und kehrt damit in die Oberliga zurück. Dort spielte Elversberg II
zuletzt in der Saison 15/16.

Die erste Mannschaft der Elversberger spielt in der Regionalliga, der Verein ist Nachwuchsleistungszentrum. Deshalb wurde die zweite Mannschaft inzwischen in eine U21 umgewandelt – mit entsprechend vielen Nachwuchsspielern.

Auch in der bevorstehenden Oberligasaison gab es innerhalb der Mannschaft nicht zuletzt altersbedingt eine Reihe Änderungen: Marco Emich und Co-Trainer Christian Frank begrüßten zur Vorbereitung mehr als ein Dutzend neuer Spieler im Kader – davon rückten neun aus der eigenen U19 in die zweite Mannschaft auf, vier Spieler wechselten aus anderen Vereinen zur SVE. Von den Elversberger A-Junioren kommen Torwart Hugo Wolf sowie Lukas Kölsch, Jonas Holzweißig, Jannis Gabler, Aaron Francus, Maurice Baier, Luis Kerner, Dominik Ohnholz und Nico Staub zur zweiten Mannschaft.

Darüber hinaus wechselten Lars Brückner und Luis Majchrzak aus der U19 des 1. FC Saarbrücken zur SVE, vom Oberligisten SV Röchling Völklingen kamen Gibriel Darkaoui und Marvin Wollbold nach Elversberg.

Die SV Elversberg ist beheimatet in der saarländischen Gemeinde Spiesen-Elversberg, die im Landkreis Neunkirchen liegt und etwa 15 Kilometer von Saarbrücken entfernt ist. Gegründet wurde die SV Elversberg 1907, damals noch unter dem Namen FC Germania Elversberg.