DFB belohnt TSV für Frauen-Talentförderung

DFB belohnt TSV für Frauen-Talentförderung

Belohnung für die Fußball-Abteilung des TSV SCHOTT: Die Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses im Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV), Bärbel Petzold, überreichte vor einem Regionalliga-Spiel unseres Frauenteams einen Scheck in Höhe von 1.200 Euro für die Talentförderung von Jule Kleymann. Die heute 18-jährige Mittelfeldspielerin kickte zwei Jahre für den TSV SCHOTT, wechselte 2017 zum SC Freiburg, spielte dort ebenfalls in der B-Juniorinnen- Bundesliga und seit dieser Saison in der zweiten Frauenmannschaft der Breisgauer in der Regionalliga Süd. Jule Kleymann kam bereits in der U17-Nationalmannschaft zum Einsatz.

Genau deshalb erhielt der TSV SCHOTT nun den Scheck im Rahmen des DFB-Bonussystems im Bereich der Talentförderung. Demnach erhalten Amateurvereine finanzielle Zuwendungen, wenn deren frühere Spielerinnen oder Spieler in einer DFB-U-Nationalmannschaft eingesetzt worden sind. Das Bonussystem besteht seit der Saison 2004/2005 und belohnt Vereine, die mit ihrem Einsatz wesentlich zur sportlichen Entwicklung der Spielerin oder des Spielers beigetragen haben. Mit dem Geld soll die Förderung des Jugendfußballs im jeweiligen Verein finanziert werden.


Fußball – TSV SCHOTT Mainz