Schauspieleinlage leitet Niederlage ein

Schauspieleinlage leitet Niederlage ein

TSV unterliegt 3:4 beim Bahlinger SC

Kennet Hanner Lopez war drauf und dran, zum Matchwinner zu werden. Einen Elfmeter hatte er rausgeholt und das Führungstor selbst geschossen. Doch dann traf der 21-jährige Stürmer des TSV SCHOTT Mainz auf den früheren Drittliga-Profi Amaury Bischoff. Luftduell, der 33-Jährige landet in Lopez’ Rücken, drückt sich mit den Händen auf Lopez’ Nacken hoch, bleibt noch über dem Mainzer stehen, der richtet sich auf, beide Köpfe im deutlichen Abstand voneinander, der Ex-Profi hält sich theatralisch das Gesicht, Lopez sieht Gelb-Rot (43.). Die entscheidende Szene auf dem Weg zur 3:4 (2:2)-Niederlage des TSV.

Der Videomitschnitt macht die Fehlentscheidung offenkundig. Trainer Sascha Meeth will die Bilder nicht kommentieren, sie sprechen schließlich für sich. Kritikpunkte an seiner Mannschaft sind das schwache Abwehrverhalten bei den vier Gegentoren und die fehlende Kaltschnäuzigkeit vorne, wo auch in Unterzahl allemal der Ausgleich drin war. „Wir waren an allen vier Gegentoren maßgeblich beteiligt“, hadert Meeth, „wir müssen die Zweikämpfe erwachsener führen, wie zu Hause.“

Auch Konstantin Fring fliegt noch vom Feld

Das 0:1 flutschte Keeper Tim Hansen durch die Finger (5.), seinen zweiten Treffer legte Santiago Fischer per Weitschuss nach (40.). Zwischendurch drehten Jost Mairose per Elfmeter (13.) und Hanner Lopez nach einer Kombination (35.) die Partie. Nach einem langen Ball enteilte Raphael Assibey-Mensah einer ganzen Schar Bahlinger zum zweiten Mainzer Führungstor (54.), doch dann entglitt den Gästen der Zugriff.
Shqipon Bektasi (57.) und Manuel Schneiders Eigentor (60.) führten zum 3:4. Der TSV rappelte sich auf, hatte hinten raus noch drei dicke Chancen. „Zu Hause machen wir mindestens eine davon“, bedauert Meeth die geringere Entschlossenheit auf fremdem Geläuf. Nach einer Beleidigung flog auch noch Konstantin Fring mit glatt Rot (90.).

TSV SCHOTT Mainz: Hansen – Demirbas (61. Hahn), Schneider, Raltschitsch, Schlosser – Müller – Mairose, Ahlbach (84. Fring) – Lihsek (46. Schwarz), Hanner Lopez, Assibey-Mensah.

Zur Bildergalerie

Quelle: FuPa.net


Fußball – TSV SCHOTT Mainz