Cocktails für Alle!!!

Cocktails für Alle!!!

Am Sonntagmorgen musste man sich schon Sorgen machen, ob das Spiel der Schott-Mädels bei der SG Bretzenheim womöglich 0:0 ausgeht. Denn erst in der 9. Spielminute gelang durch den TSV der erste Treffer des Spiels. In der Folge konnten die Schott-Mädels jedoch belegen, dass es irgendwie hilft, wenn man sich bei seinen Angriffsbemühungen auch mal bewegt. Bei der Abwehrleistung gab es jedoch von Anfang nichts zu meckern und die Bretzenheimer Bemühungen konnten kaltgestellt werden. Damit ging es mit einer vermeintlich beruhigenden 9:4-Führung in die Pause.

Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit ging aber eindeutig an die Bretzenheimer, die Tor um Tor aufholen konnten. Höchste Zeit also für eine Auszeit, als die Schott-Mädels beim Stand von 13:11 ziemlich wackelten. Erfreulicherweise ließ man sich aber nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und es wurde wieder an das Spiel der ersten Halbzeit angeknüpft. Die Abwehr stabilisierte sich deutlich, so dass dank leichter Gegenstoßtreffer ein 22:15-Auswärtserfolg verbucht werden konnte.

Damit belohnen sich die Schott-Mädels nicht nur mit dem zweiten Sieg in Folge, sondern sie können sich auch auf einen geselligen Cocktail-Abend freuen, den der Herr Trainer im Falle eines Siegs gegen Bretzenheim versprochen hat.