Schott-Mädels chancenlos gegen Bretzenheim

Schott-Mädels chancenlos gegen Bretzenheim

Am vergangenen Sonntag ging es in Bretzenheim für unsere Damenmannschaft im Derby um die ersten Punkte im
neuen Jahr. Leider musste man sich an diesem Spieltag einer klar besseren Mannschaft aus Bretzenheim geschlagen geben. In der ersten Halbzeit konnte man sich noch gut wehren. Jedoch waren die Bretzenheimerin immer
in der Lage leichte Fehler der Schott-Mädels zu bestrafen. So lag man früh im Spiel schon mit 10:5
zurück. Nach der Auszeit kämpfte man sich zurück und hat sich vorne immer wieder freie Würfe
herausgespielt. Zur Halbzeit stand es 18:14 für Bretzenheim.

Leider verließen den Schott-Mädels ein wenig die Kräfte in der zweiten Halbzeit. Die Sachen, die in der
ersten Halbzeit vorne noch gut funktioniert haben, klappten jetzt leider nicht mehr. Man schaffte es
einfach nicht mehr die gegnerische Abwehr unter Druck zu setzten und somit ging man am Ende
leider ein wenig unter und verlor deutlich mit 36:22. Klar ist jedenfalls, dass Bretzenheim in dieser Saison wohl die klar stärkste Kreisligamannschaft stellen und nicht umsonst verlustpunktfrei an der Tabellenspitze steht.

Jetzt freut man sich erstmals seit November wieder einmal ein Heimspiel zu haben. Am Sonntag den
3.2 geht es gegen Nieder-Olm. Dabei handelt es sich um das erste Rückrundenspiel der Saison.
Man möchte hier an das Hinspiel  anknüpfen, welches man mit 24:21 gewonnen hat. Anpfiff
ist am Sonntag um 14:30 Uhr in der Otto-Schott Halle, welche wieder bespielbar ist. Wir freuen uns
über Unterstützung gegen den Tabellenfünften.


Handball